Octomore

Was bedeuten die Zahlen aus den Flaschen?

 

Die ersten beiden Zahlen auf den Flaschen stehen für die jeweilige Abfüllung bzw. Serie. Es gibt allerding nicht von Anfang an ganze Serien, wie beim 8.1, 8.2 oder 8.3. Gestartet ist man im Jahr 2008 mit der Abfüllung 01.1. Ob es damals schon Überlegungen gab, die Reihe auszubauen, ist nicht bekannt. Der 01.1 ist eine Solitärabfüllung und es gibt keine Serie mit der 01.

 

Beim Ocotomore 02. gab es dann den 02.1 und den 02.2, beim Octomore 03.1 blieb es wieder eine Solitärabfüllung. Beim Ocotomore 04. gab es dann den 04.1 und den 04.2, beim Octomore 05.1 blieb es wieder eine Solitärabfüllung. Ab dem Octomore 06. wurde die Serie um eine dritte Abfüllung ergänzt.  Seit dem Octomore 07. gab es je Serie noch eine vierte Abfüllung. Seitdem gibt es 0...01, 0...02, 0...03 und 0...04 (Stand März 2022).

 

 

Die beiden Zahl hinter dem Punkt geben dabei nachfolgende Information über den Whisky:


0...1: Die verwendete Gerste stammt zu 100% aus Schottland.
0...2: Die ersten Abfüllungen aus dieser Serie waren ausschließlich im Travel Retail verfügbar.
0...3: Die verwendete Gerste stammt zu 100% von der Insel Islay, vornehmlich von der Octomore Farm.
0...4: Die für die Abfüllung genutzten Fässer waren ausschließlich frische Eichenfässer sog. Virgin oak.